Unterweisung in Arbeitssicherheit

Kommen Sie mit Ihrem Unternehmen der gesetzlichen Unterweisungspflicht nach? Erfüllen Sie die Vorgaben der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), Vorschrift 1 und § 12, Arbeitsschutzgesetz? Sie sind verpflichtet mindestens einmal im Jahr, Unterweisungen zum Thema Sicherheit am Arbeitsplatz durchzuführen. Virtual Trainer hilft Ihnen Ihre Mitarbeiter digital und effektiv entsprechend ihrer Aufgaben zu informieren und schulen.

Autor: Charamel GmbH

persönliche Schutzausrüstung (PSA), Unterweisen Sie digital nach Vorgaben der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)

0 €

Bestandteil VT-Leistungspaket​

Inhalt

Diese Inhalte werden Ihnen vermittelt:

Voraussetzung bzw. Anforderung:

Virtual Trainer Lernerlebnis:

Beschreibung der Lernmodul-Inhalte:

Allgemeine Informationen zur Organisation der Arbeitssicherheit:

Arbeitsstätte:

Arbeitsumgebung

Arbeitsmittel & Ergonomie

Arbeitsaufgaben und Arbeitszeit

Unternehmensspezifische Tätigkeiten

Wichtiger Hinweis!

Die Geschäftsführung eines jeden Unternehmens ist verantwortlich und haftet bei Versäumnis! – Die Pflicht zur Unterweisung ergibt sich aus einer Vielzahl von Gesetzen, Verordnungen und anderen Vorschriften. Hierzu gehören u. a. die DGUV Vorschrift 1 „Grundzüge der Prävention sowie das Arbeitsschutzgesetz. Letzteres besagt, dass der Arbeitgeber eine Sorgfaltspflicht gegenüber den schutzbedürftigen Mitarbeitern im Unternehmen hat. Dementsprechend ist er verpflichtet, diese regelmäßig über die Risiken im Unternehmen und der Verhaltensweise zu unterrichten. Dies erfolgt durch die Unterweisungen, die entsprechend diese Verpflichtung dokumentieren.

Überzeugen Sie sich von Virtual Trainer!

Überzeugen Sie sich von Virtual Trainer!

unterstützung

NewslEtter